AGB für Verbraucher - Renners Media

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Versandhandel gegenüber Vebrauchern

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Versandhandel gegenüber Verbrauchern

§1 Geltungsbereich

(1)       Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

Renners Media GmbH & Co. KG
Nina-Winkel-Straße 21 A
46325 Borken
Geschäftsführer: Kai Renners


und Ihnen als unseren Kunden.

(2)       Diese AGB gelten nur wenn Sie Verbraucher sind. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist demgegenüber eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Unsere gegenüber Unternehmern und Kaufleuten wirksamen AGB finden Sie hier:

https://www.rennersmedia.de/handel/agb-fuer-buchhandel/

(3)       Das Bestellangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und auch im Übrigen voll geschäftsfähig sind.

(4)       Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

(5)       Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB. Sie können die derzeit gültigen AGB über den Link

https://www.rennersmedia.de/programm/agb-fur-endkunden/

abrufen und ausdrucken.

(6)       Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

§2 Vertragsschluss

(1)       Die Darstellung und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar, sondern eine Einladung an Sie, die beschriebenen Produkte zu bestellen.

(2)       Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Bei Interesse an einem unserer Angebote, legen Sie das Produkt unverbindlich in Ihren virtuellen Warenkorb. Selbstverständlich haben Sie bis zum Abschluss des Bestellprozesses jederzeit die Möglichkeit, Produkte wieder aus Ihrem Warenkorb zu entfernen.

(3)       Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren, betätigen Sie das Schaltfeld „Zur Kasse“. Sie erhalten hier eine Übersicht über sämtliche Produkte, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen.

(4)       Mit Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

            Bis zu diesem Zeitpunkt haben Sie in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, Ihre Angaben zu korrigieren, indem Sie das betreffende Eingabefeld anklicken den zu korrigierenden Text mit der Löschfunktion Ihrer Tastatur löschen und den korrigierten Text neu einfügen.

Bestätigen Sie den Button „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ sind Sie an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden. Ihr gegebenenfalls nach § 6 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(5)       Wir werden den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich mittels einer automatisch erzeugten E-Mail bestätigen. In einer solchen Bestätigung liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich ansonsten nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart.

(6)       Ein verbindlicher Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir die Annahme Ihrer Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel innerhalb von 10 Tagen – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – annehmen. Nur bei Zahlung mit PayPal erfolgt die Annahme der Bestellung unmittelbar mit Ihrer Bestellung.

(7)       Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, werden wir Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.

(8)       Der Vertragstext einschließlich Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und wird Ihnen auf Wunsch zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesandt.

§3 Preise und Versandkosten

(1)       Die auf den Produktseiten genannten Preise sind brutto und verstehen sich einschließlich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich der jeweiligen Versand- bzw. Lieferkosten.

(2)       Die Lieferung unserer Waren erfolgt nur innerhalb der Europäischen Union.

(3)       Bestellungen mit einem Bestellwert über 40,00 EUR innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz sind versandkostenfrei.

Bei Warenbestellungen unter diesem Wert berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 2,00 EUR, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung innerhalb Deutschlands, Österreich, und der Schweiz.

(4)       Bei einem Versand in ein anderes EU-Land fallen folgende Versandkosten an:

Bestellungen bis 50,00 EUR innerhalb der Europäischen Union: 6,00 EUR.

Bestellungen ab 50,00 EUR innerhalb der Europäischen Union sind versandkostenfrei.

(5)       Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß § 6 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen § 6).

§4 Zahlungsbedingungen / Verzug

(1)       Die Zahlung erfolgt wahlweise per:

Rechnung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten.

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse teilen wir Ihnen unsere Bankverbindung per E-Mail mit und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Rechnungsbetrag ist binnen zwei Wochen nach Erhalt der Auftragsbestätigung und Rechnung auf unser Konto zu überweisen.

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert (Autorisierung). Unmittelbar nach Versendung der Ware wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihr Kreditkartenkonto belastet.

Paypal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich zunächst registrieren, sich mit Ihren dortigen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(2)       Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur ausgewählte Bezahlmethoden anbieten. Dies dient der Absicherung unseres Kreditrisikos.

(3)       Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer Schaden nachgewiesen wird.

(4)       Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

§5 Lieferung / Eigentumsvorbehalt

(1)       Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

(2)       Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Waren von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

(3)       Wir sind ausnahmsweise nicht zur Lieferung der bestellten Ware verpflichtet, wenn wir die Ware unsererseits ordnungsgemäß bestellt haben, jedoch nicht richtig oder rechtzeitig beliefert wurden (kongruentes Deckungsgeschäft). Voraussetzung ist, dass wir die fehlende Warenverfügbarkeit nicht zu vertreten haben und Sie über diesen Umstand unverzüglich informiert haben. Zudem dürfen wir nicht das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernehmen wir nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren). Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet.

§6 Widerrufsrecht

(1)       Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

(2)       Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach § 6 (1) Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

(3)       Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Renners Media GmbH & Co. KG
Nina-Winkel-Straße 21 A
46325 Borken
Tel. 02861 – 929 58 98
Fax: 02861 – 929 58 99
E-Mail: info@rennersmedia.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:           

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung-

(4)       Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung

(a)        von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

(b)        von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben,

(c)        versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

(d)        von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

(e)        von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

(5)       Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware und senden Sie diese bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Dies ist jedoch nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

§7 Gewährleistung

(1)       Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, haften wir für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

(2)       Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von § 7 (1). Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

§8 Haftung

(1)       Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2)       In sonstigen Fällen haften wir – soweit in § 8 (3) nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (sogenannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in § 8 (3) ausgeschlossen.

(3)       Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

§9 Alternative Streitbeilegung

(1)       Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

(2)       Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§10 Datenschutzhinweis

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und weiteren Kontaktdaten, zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Zur Bonitätsprüfung können wir Informationen (z.B. auch einen sogenannten Score- Wert) von externen Dienstleistern zur Entscheidungshilfe heranziehen und davon die Zahlungsart abhängig machen. Zu den Informationen gehören auch Informationen über Ihre Anschrift. Details zu Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

§11 E-Mail-Werbung

Wir nutzen Ihre im Rahmen Ihrer Bestellung angegebene E-Mail-Adresse, um Ihnen Werbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zukommen zu lassen. Dieser Nutzung können Sie jederzeit uns gegenüber widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Im Übrigen nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für Werbezwecke nur, wenn Sie uns gegenüber eingewilligt haben.

§12 Schlussbestimmungen

(1)       Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2)       Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrecht (CISG). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

Stand: Oktober 2019

Hier können Sie die AGB für Verbraucher herunterladen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Versandhandel gegenüber Verbraucher

0
×
×

Cart